Tauchen Sie ab!

Öffnungszeiten: Die Höhle ist zwischen April und Oktober immer sonn- und feiertags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Letzter Einlass um 16:30 Uhr. Das Geomuseum ist an den gleichen Tagen von 13 bis 16:30 Uhr geöffnet. Sie erkunden die Höhle auf eigene Faust, werden jedoch vor Eintritt mit Helm und Schutzmantel ausgestattet.

Eintritt: Der reguläre Eintritt beträgt 4,50 € pro Person, 2,50 € für Kinder (6-18 Jahre)

Sondertermine für Gruppen: Eine Besichtigung außerhalb der Öffnungszeiten ist auf Voranmeldung möglich. Der Mindespreis für Gruppen beträgt 50 € mit maximal 20 Personen.

Sicher durch die Höhle

Bitte beachten Sie, dass die Tschamberhöhle eine Naturhöhle ist. Festes Schuhwerk und warme Kleidung werden empfohlen.Ein paar Hinweise:

  • Aus Sicherheitsgründen erhalten alle Besucher einen Helm sowie einen Mantel zum Schutz der eigenen Kleidung. Die Temperatur in der Höhle beträgt konstant 10-11°C.
  • Wir raten Personen mit Klaustrophobie, Herz- oder Kreislaufproblemen oder starken Gehbeinträchtigungen von einen Besuch ab.
  • Nehmen Sie sich Zeit. Planen Sie ca. eine Stunde für den reinen Höhlenbesuch ein.
  • Kinder dürfen die Höhle nicht alleine besuchen. Die Mitnahme von Kleinkindern in einer Rücken- oder Bauchtrage ist nicht möglich.
  • Für Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator ist die Höhle nicht zugänglich. Krücken und Gehhilfen könnten je nach Art problematisch sein.
  • Hund und andere Haustiere dürfen nicht mit in die Höhle genommen werden.
  • Bei Hochwasser mit überfluteten Besucherstegen kann die Höhle für Besucher kurzfristig geschlossen werden.
 

Anfahrt und Parken

Parkplätze befinden sich direkt vor dem Restaurant-Hotel Storchen. Von dort führt ein idyllisch gelegener Pfad unter der Bundesstraße durch zum Eingang der Höhle. Der Pfad ist ausgeschildert.

Anfahrt